Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit

Zirkel – DSC-Wiki

Zirkel

Aus DSC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Machtlenker können sich in Zirkeln verbinden. Dies hilft bei Geweben, die mehr der Einen Macht benötigen, als Einzelne lenken können oder zu Zwecken, wo viel Kraft eines einzelnen Elementes benötigt wird, denn hierbei lassen sich nicht einfach mehrere Stränge addieren. Weben zwei Machtlenker das gleiche Gewebe auf ein Ziel, erreichen sie damit nicht viel mehr als einer allein. Das Verknüpfen selbst ist eine eher einfache Fähigkeit, die aber auch beigebracht werden muss.


Inhaltsverzeichnis

Limitierung der Zirkel

Nur Frauen können die Verknüpfung zum Zirkel herstellen, auch zu Männern. Bis zu 13 Frauen können sich allein verbinden, für einen größeren Zirkel muss sich 1 Mann mit verknüpfen. Dann können erneut 13 Frauen dazu. Mit 2 Männern kann der Zirkel auf 34 Frauen erweitert werden. Mit 3 Männern und bis zu 42 Frauen können sich 45 Machtlenker verbinden, mit 4 Männern und 50 Frauen 54 Machtlenker, mit 5 Männern und 58 Frauen 63 Machtlenker und größtmöglich mit 6 Männern und 66 Frauen 72 Machtlenker.

In anderen Konstellationen muss stets eine Frau mehr dabei sein als Männer, dies gilt jedoch erst ab 3 Männern.

Die Zahl von 72 Machtlenkern ist das Maximum an Verknüpften, egal in welcher Verteilung der Geschlechter.

Führung eines Zirkels

Wer den Zirkel verknüpft, führt ihn auch an, verwebt also die verknüpften Stränge. Die Führung kann jedoch auch innerhalb des Zirkels weitergeben werden. Im Falle eines Zirkels von 72 Machtlenkern, bei 1 Mann und 1 Frau sowie in den meisten Konstellationen von bis zu 13 Machtlenkern mit mehr als 1 Mann muss ein Mann die Führung innehaben.

Stärke des Zirkels

Die Stärke eines Zirkels hängt nicht nur von seiner Größe ab, sondern auch von dabei genutzen Angrealen oder Sa'angrealen und der Ausgewogenheit zwischen den Geschlechtern, wobei die stärksten Zirkel eine möglichst ausgeglichene Zahl an Männern und Frauen beinhaltet. Der stärkste mögliche Zirkel besteht daher aus 35 Männern und 37 Frauen. Im Zeitalter der Legenden setzte man für bestimmte Aufgaben aber gerne bestimmte Konstellationen ein, die sich besonders dafür eigneten, auch wenn sie nicht die maximale Stärke brachten. Auch das Können desjenigen, der die Führung innehat und als einziger die Stränge verwebt, spielt eine große Rolle und so ist es nicht unüblich, dass ein Zirkel nicht vom stärksten, sondern vom erfahrensten oder geschicktesten Machtlenker für einen bestimmten Zweck geführt wird.

Wichtige Zirkelkonstellationen

Zahl der Frauen Zahl der Männer Besonderes
2 0   kleinster möglicher Zirkel
13 0   größter möglicher Zirkel ohne Männer
1 1   kleinster gemischter Zirkel, der Mann muss führen
1 2   größter Zirkel mit mehr Männern als Frauen, ein Mann führt
2 2   größter Zirkel mit gleich vielen Männern wie Frauen, ein Mann führt
2 bis 26 1   eine Frau muss führen
3 bis 11 >1   es muss mindestens eine Frau mehr als Männer sein, ein Mann muss führen
3 bis 66 2 bis 35   es muss mindestens eine Frau mehr als Männer sein, die Gesamtzahl darf 72 nicht übersteigen
37 35   stärkster Zirkel
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen