Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit

Gefaltenes Licht – DSC-Wiki

Gefaltenes Licht

Aus DSC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Gefaltenes Licht bezeichnen Aes Sedai ein Gewebe, das den Strahlenverlauf von Licht beeinflusst. Es wird aus den Elementen Feuer und Luft gewoben. Legt man es um ein Objekt, so ist es möglich die Lichtstrahlen um dieses Objekt herum zu beugen, und es damit unsichtbar zu machen. Man kann auf diese Weise auch sich selbst unsichtbar machen, allerdings kann man mit einem solchen Gewebe als Hülle nicht herumgehen, ohne dass es sichtbare Wellen schlägt. Trotz der Tatsache, dass man die Lichtstrahlen beugt, kann man durch ein solches Gewebe seine Umgebung beobachten, was ungewöhnlich erscheint, da eigentlich kein Licht auf die Augen fallen dürfte. Warum dieses Gewebe also tatsächlich funktioniert bleibt ein Rätsel und die Bezeichnung Gefaltenes Licht dürfte zu einfach sein.

Gefaltenes Licht ist dem Gewebe Illusion sehr ähnlich und Geschick im Umgang mit einem erleichtert meist auch das andere.

Im RPG

Prinzipiell kann jeder Machtlenker das Gewebe für Gefaltenes Licht erlernen, doch nur wenige beherrschen es gut genug, um von einem Talent sprechen zu können. Angeblich schaffen es jene, die dieses Gewebe meistern die Einschränkung, es nicht auf bewegte Objekte anwenden zu können, zu umgehen.

Charaktere mit dem Talent Gefaltenes Licht

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen