Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit

Erhebung – DSC-Wiki

Erhebung

Aus DSC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

In den Büchern

Dieser für die Bücher relevante Abschnitt ist sehr kurz und/oder inhaltlich unvollständig.
Hilf DSCwiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!


In der Community

Dieser Artikel ist Teil des umfassenden Regel- und Informationswerkes von DSC, das du unter dem Punkt "Hauptseite > Verfassung" und seinen Unterpunkten oben in der Navigationsleiste findest.


Auf DSC gibt es verschiedene Stufen der Mitgliedschaft. Neue Mitglieder beginnen ihren Weg in der Community als "Junior Member" (JM). Erfahrene User, die bereits einige Zeit Teil unserer Gemeinschaft sind und sich durch ihre Verdienste für die Community ausgezeichnet haben, sind "Senior Member" (SM).
Die erste Stufe ist in einzelne Ränge unterteilt. JM beginnen als Stadtbewohner ihren Weg. Bei der Aufnahme in die Weiße Burg entscheiden sie sich für einen Pfad: Machtlenker (Novize/Novizin) oder Behüter (Rekrut/in). Später können sie dann zu Aufgenommenen (Machtlenker-Pfad) oder Aethan (Behüter-Pfad) aufsteigen. Diese sind die höchstrangigen JM. Der nächste Aufstieg zu Aes Sedai oder Gaidin/Gaidar ist auch der Wechsel vom JM zum SM.

Im Allgemeinen ist das wichtigste Kriterium bei der Beurteilung, ob ein Mitglied aufsteigen darf oder nicht, seine Aktivität. Als Aktivität zählt generell die Einbringung in die Community. Aktivität wird nicht in Postingzahlen gemessen und kann auch nicht durch alleiniges spammen in der Goldenen Krone erreicht werden.
Aktivität heißt für uns Einsatz für die Gemeinschaft und der Wille sich in die Community zu integrieren. Dies kann auf vielerlei Arten passieren - in den allgemeinen Bereichen des Forums, in den Hallen der Ajahs und Valdars, in Klassenzimmern, Gärten und Schlafbereichen, bei Spielen in der Goldenen Krone, im Chat, durch Streiche mit anderen Mitgliedern, etc. Der Möglichkeiten gibt es viele - es geht einfach darum in die Community hineinzuwachsen und sich dort auch wirklich wohl zu fühlen. Denn wenn das nicht gegeben ist, stellt sich die Frage, warum man überhaupt erhoben werden möchte.
Aktivität in allein einem der Bereiche ist zu wenig. Wer nur am Rollenspiel teilnimmt und nicht an der Gemeinschaft insgesamt interessiert ist, hat sich nicht genug eingebracht. Teilnahme am Rollenspiel ist durchaus erwünscht, allerdings ersetzt sie die Interaktion mit den anderen Mitgliedern nicht.
Auch Forentreffen bieten eine hervorragende Möglichkeit mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu kommen. Doch wie auch beim Rollenspiel reicht es nicht aus sich auf sie zu beschränken.

Neben diesem allgemeingültigen Kriterium "Aktivität" gibt es für die einzelnen Stufen weitere Bedingungen:


Der Weg zum Stadtbewohner

Damit ein User den Status eines Stadtbewohners erlangt, muss er einen Account im Forum[1] erstellen (das Mindestalter hierfür beträgt 13 Jahre). Weiters wird vorausgesetzt:

  • ein eingestellter Avatar
  • der Post im Anmeldungsthread im Forum "Anmeldung & Vorstellung" mit Bestätigung der Verfassung


Der Weg zum Burgmitglied (Novize/Rekrut)

Stadtbewohner bekommen einen Mentor zur Seite gestellt, der ihnen hilft sich in der Community zurecht zu finden. Nach einiger Zeit, wenn die SM der Meinung sind, dass der Stadtbewohner das Prinzip unserer Gemeinschaft verstanden hat und ein ausreichendes Wissen um die Welt von "Rad der Zeit" hat, kann der User in die Weiße Burg aufgenommen werden.
Ein gewisses Grundverständnis über die Welt des Rad der Zeit ist von Nöten, um im Forum gut agieren zu können. Wie sich ein User das benötigte Wissen aneignet steht für uns nicht im Vordergrund, wir empfehlen aber mindestens die ersten paar Bücher gelesen zu haben. Die Aufnahme in die Burg erfolgt erst, wenn die SM den Eindruck gewonnen haben, dass diese Bedingung hinreichend erfüllt ist.
Der Erhebungsprozess wird dann durch den Mentor eingeleitet. Dazu kontaktiert er seinen Mentee mit der Bitte, sich zu entscheiden, ob er den Pfad eines Machtlenkers oder eines Behüters einschlagen will. Männer und Frauen können gleichsam Novizen oder Rekruten werden. Die Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • aktive Teilnahme an der Community als Stadtbewohner
  • mindestens zehn Tage als Stadtbewohner
  • Kontakt/Interaktion mit Vertretern beider Pfade
  • die Empfehlung des Mentors und/oder Bürgermeisters


Außerdem ist folgender Punkt zu beachten:

  • der Stadtbewohner sollte zumindest mit den Büchern begonnen haben und erste Einblicke in die Welt des Rades der Zeit gewonnen haben, um sich in die Community gut integrieren zu können


Der Weg zum Aufgenommen/Aethan

Für die Erhebung auf die nächste Stufe sind einige Bedingungen zu erfüllen:


Außerdem sind folgende Punkte zu beachten:

  • Aktivität in den Klassenräumen als Schüler zählt als Pluspunkt bei der Erhebungsdiskussion
  • der Novize/Rekrut sollte einen erheblichen Teil der Bücher gelesen haben, um in der Lage zu sein, Klassen zu leiten


Der Erhebungsprozess wird durch den Mentor eingeleitet. Dazu kontaktiert er seinen Mentee mit der Bitte schriftlich zu verfassen, warum er erhoben werden möchte und schlägt ihn mit diesem Text bei den SM zur Erhebung vor. Der Kandidat sollte sich in diesem Text damit befassen, welche Vorteile seine Erhebung für die Community und für ihn persönlich bringen würde und auch darauf eingehen, wie er als Aufgenommener/Aethan die Community mitgestalten möchte.
Der Vorschlag des Mentors erfolgt dann, wenn er der Auffassung ist, dass sein Mentee ein guter Repräsentant der nächsten Stufe sein wird. Die SM beraten danach über den Vorschlag und stimmen ihm zu oder lehnen ihn ab. Bei Annahme des Antrags wird der Kandidat zur Prüfung zugelassen. Bei Ablehnung wird er von seinem Mentor beraten, woran er bis zum nächsten Anlauf arbeiten sollte.


Der Weg zum Senior Member

Nach ihrer Erhebung haben Aufgenommene und Aethan die Aufgabe, sich intensiv mit allen Ajahs/Valdars zu beschäftigen. Die ersten 14 Tage nach ihrer Erhebung dürfen sie sich noch nicht auf eine Gruppierung festlegen, sondern sie sollen die Zeit nutzen, um alle Gruppen nochmals im Besonderen kennen zu lernen, auch jene, die sie persönlich nicht in engere Wahl ziehen würden.
Nach dieser ersten Bedenkzeit (die natürlich auch länger sein darf!) wird sich die Anzahl der in Frage kommenden Gruppierungen stark verkleinert haben.

Wer noch unsicher ist bzw. zwischen mehreren Gruppen schwankt, kann die Sitzenden/Hauptmänner der betreffenden Ajahs/Valdars kontaktieren und sie in die eigenen Überlegungen mit einbinden. Oft können solche klärenden Gespräche die Wahl der Gruppe vereinfachen. Wenn es sich im gemeinsamen Gespräch mit den Sitzenden/Hauptmännern als sinnvoll erweist, können die betroffenen Aufgenommenen/Aethan als Besucher der Ajahs/Valdars angenommen werden.
Es obliegt der jeweiligen Gruppierung, ihren Besuchern bei der Beantwortung der Frage "Passe ich in diese Gruppe?" zu helfen - sei es durch Aufgaben, gemeinsame Aktionen oder durch temporäre Gewährung des Zugangs zu den privaten Hallen der Gruppe. Für den JM ist es dabei wichtig mit allen Betroffenen Kontakt zu halten. Wenn man sich durch diese Besuchszeit Gewissheit verschafft hat, zu welcher Gruppe man gehören möchte, ist es nur höflich die anderen Gruppen davon zu informieren und sich von ihnen zu verabschieden.

Hat man nun Klarheit erreicht - egal ob direkt nach den vorgeschriebenen zwei Wochen oder nach einem oder mehreren Besuchen - kann man den Gruppen-Anführer kontaktieren und die weiteren Schritte besprechen. Sind sowohl Aufgenommener/Aethan als auch Sitzender/Hauptmann überzeugt, dass die Wahl der Gruppe gut überlegt und sinnvoll ist, kann der Kandidat in die Gruppierung aufgenommen werden. Als äußere Zeichen, dass man nun ein Mitglied der Gruppe ist, wird der eigene Username in der Gruppenfarbe eingefärbt und man trägt den Titel "Aufgenommener der X Ajah" bzw. "Aethan der Valdar Y". Intern ist die wichtigste Neuerung, dass man permanenten Zugang zu den privaten Hallen der Gruppierung erhält und der jeweilige Sitzende/Hauptmann nun der zuständige CommunityAdmin ist (statt Herrin der Novizen/Meister der Rekruten).

Wenn man bereits Aufgenommener/Aethan einer Gruppe ist, hat man trotzdem noch die Möglichkeit die Gruppe zu wechseln. Dies stellt jedoch, anders als in der Besuchsphase, eine seltene Ausnahme dar, daher ist es wichtig die Wahl der Gruppe gut zu überlegen.

Ist diese schwere Entscheidung getroffen kann man sich nun voll auf die letzten Schritte zum Senior Member konzentrieren. Als Mitglied der Gruppe soll man sich nicht nur am Gruppenleben beteiligen, sondern auch versuchen die Gruppe nach außen hin zu repräsentieren.

Für die Erhebung zum SM sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • aktive Teilnahme an der Community als Aufgenommener/Aethan
  • Mitgliedschaft in einer Gruppe, Interaktion/Kontakt mit Mitgliedern (möglichst) aller Gruppen
  • erfolgreicher Abschluss eines Projekts für die Community
  • grundlegendes Verständnis für die Art und die Werte der Community
  • Reife eines Erwachsenen


Außerdem sind folgende Punkte zu beachten:

  • weitere Aktivität in den Klassenräumen (vorzugsweise auch als Lehrer) zählt als Pluspunkt bei der Erhebungsdiskussion
  • der Aufgenommene/Aethan sollte alle auf deutsch erschienenen Bücher gelesen haben, um in der Lage zu sein, als SM kompetent Auskünfte erteilen und ein Vorbild für neue Mitglieder sein zu können


Sind diese Bedingungen erfüllt und hat der Sitzende/Hauptmann der Gruppe das Gefühl der Kandidat ist bereit erhoben zu werden, stellt er einen Erhebungsantrag an die SM. Diese beraten dann und entscheiden ohne Wissen des Kandidaten über seine Erhebung. Wird sie angenommen, wird der Kandidat von der Amyrlin kontaktiert und der weitere Prozess wird eingeleitet.


Im RPG

Dieser für das RPG relevante Abschnitt ist sehr kurz und/oder inhaltlich unvollständig.
Hilf DSCwiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!


externe Verweise

  1. Da'Shadar Corenne Foren-Übersicht
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen