Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussion: Ränge
BeitragVerfasst: 20.03.2007, 23:24 
Benutzeravatar
Senior Member

Registriert: 03. 03. 2006
Beiträge: 10752
Wohnort: Lohmar, NRW
Ich fände es spannend wenn wir hier ab und an ein Thema ausdiskutieren!
(Auf die Idee hat mich Choirn gebracht, ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken)

Als erstes Thema habe ich mir aus aktuellem Anlass (Chatfrage) folgende Frage ausgesucht:

Was denkt ihr, wie sind die Rangfolgen im RdZ geregelt?

- unter den Novizen
- unter den Aufgenommenen


Findet ihr dazu auch etwas in den Bänden (englisch oder deutsch) und kann es hier zitieren?

:braun BildBildBild Bild
~ Mentor von Torian, Silena und Dendalin ~
~ Ausgewachsene Mentees: Takara, Anariell und Myorinah~

D.S.T.B.A.G. ~ Taidar von Thaarsai ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2007, 23:38 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Braunen Ajah

Registriert: 30. 10. 2006
Beiträge: 2353
Wohnort: Hinterm Buchregal
Ich weiss das auf dsc die Meinung doch recht weit verbreitet ist: Wer zuerst erhoben wurde steht über den Leuten die später erhoben wurden.

Grundsätzlich stimme ich auch damit überein. Denn diese Einstellung basiert meiner Meinung nach auf einer simplen Tatsache. Wer schon länger erhoben ist hat auch mehr Erfahrung. Und das wird einfach unterbewusst anerkannt. Aber genau hier ziehe ich auch die Grenze. Die blosse Tatsache das jemand schon seit einer halben Ewigkeit Aufgenommener ist stellt ihn nur dann über mich, wenn er diese Zeit auch genutzt hat. Jemand der in dieser Zeit inaktiv war steht für mich nicht höher als jemand der frisch erhoben wurde.

Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2007, 23:52 
Benutzeravatar
Junior Member

Registriert: 14. 12. 2006
Beiträge: 314
Wohnort: Mal wieder bei Kai :look
Ich denke mal das ich da ganz gut mitreden kann. Und die Rekruten hier sind wohl das beste Beispiel dafür. Viele haben so wenig Zeit wie ich. Auch wenn ich insgesamt bald gute drei Monate dabei bin, hatte ich doch bisher kaum die Möglichkeit viel Zeit zu investieren. Wieso sollte ich also über jemanden stehen der sich erst 1 oder 2 Monate nach mir angemeldet hat, dafür aber jeden Tag da ist!

Ich behaupte also mal das sich die interne Rangfolge nach der Stärke des Charas ergibt. Das diese meist mit seiner Erhebung einhergeht, mag eine wichtige Tatsache sein. Aber sie sollte nicht als einziger Punkt gewertet werden.

Ich bin nicht länger auf DSC aktiv.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2007, 07:54 
Benutzeravatar
Hüter der Chroniken Webmaster

Registriert: 20. 02. 2006
Beiträge: 10705
Wohnort: Wien
Reden wir jetzt über DSC oder die Bücher? In den Büchern würde ich sagen, ist es so wie unter normalen Leuten auch: Alter, Willensstärke, Erfahrung. Ein guter Hinweis darauf sind ja auch die Kusinen. Die sind genau so organisiert, und sie leben ja auch sonst nach den Regeln für Novizen und Aufgenommene. Das würde also Sinn machen...

Hier auf DSC sehe ich nur eine Hierarchie in den Rängen an sich. Jeder mit gleichem Rang, steht auch auf der gleichen Stufe. Zeiten, Aktivität oder Postcount sind eigentlich irrelevant...

Wer braucht schon Photobucket :razz

Berior
A l a e y n - - - - - S a n d - - - - - A t h a n o r
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2007, 13:11 
Benutzeravatar
Senior Member

Registriert: 03. 03. 2006
Beiträge: 10752
Wohnort: Lohmar, NRW
Mein Anliegen war es nicht herauszuarbeiten wie es hier ist, sondern wie RJ es in seinen Büchern schreibt.

:braun BildBildBild Bild
~ Mentor von Torian, Silena und Dendalin ~
~ Ausgewachsene Mentees: Takara, Anariell und Myorinah~

D.S.T.B.A.G. ~ Taidar von Thaarsai ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2007, 15:31 
Benutzeravatar
Gaidin der Valdar Caba'drin

Registriert: 19. 07. 2006
Beiträge: 7223
Wohnort: Lüneburg
Hm, in den Buechern geht es so weit ich weiss bei den Aes Sedai nach Staerke in der Macht.
Bei den Asha'man ist es glaub ich nicht so deutlich ausgearbeitet, aber ich denke, dass es da eine militaer-aehnliche sache sein wird, also Zeit, Faehigkeiten und Staerke kombiniert und beim Kin isses doch nach Alter, oder?

Bild
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2007, 17:03 
Benutzeravatar
Junior Member

Registriert: 04. 09. 2006
Beiträge: 938
Wohnort: Schweiz
Wenn ich mich recht erinnere, wird irgendwo in New Spring beschrieben, das die interne Hirachie bei den Aufgenommenen nach der Prüfungung geht. Also wie schon andere vermutet haben, je länger die Prüfung her ist, desto höher steh man. Bin da allerdings nicht ganz sicher. Habe dieses Buch in englisch gelesen und das kann ich ja bekanntlich nicht so gut :D

Ich frage mich allerdings ob ich wirklich viel Ansehen für eine Person aufbringen könnte, die die Prüfungen schon vor 60 Jahren abgelegt hat und immer noch nicht zur Aes Sedai erhoben wurde.. :scratch

Ich bin nicht länger auf DSC aktiv.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2007, 17:43 
Benutzeravatar
Junior Member

Registriert: 03. 03. 2006
Beiträge: 631
Novizen und Aufgenommene sind sich vollständig gleichwertig, würde ich mal behaupten. Es besteht wie bei den Aes Sedai jedoch auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die schwächeren Machtlenker den Stärkeren 'unterwerfen'. Allerdings könnte das widerum zu Neid und Eifersucht führen, was das genaue Gegenteil bewirken würde. Aufgenommene die mal in dieselbe Ajah wollen, haben meistens schon eine 'führende Persönlichkeit' unter den ihren auserwählt. Sprich: Es ist wie in der Schule (oder Kindergarten :P ); es bildet sich eine Gruppe Jugendlicher und der/die Stärkste wird zum Boss erklärt, wobei diese Gruppe dann häufig Druck auf Kleinere/Andersartige ausübt oder sie versucht auf ihre Seite zu ziehen. Ich glaube dass so auch gewissermassen 'Machtkämpfe' innerhalb der Ajah entstanden. Krieg fängt schliesslich schon im kleinen an.
Bei Jordan existiert zusätzlich noch das Problem, dass viele Informationen man erst im Rang eines Aufgenommenen erfährt. Novizen sind also bei manchen sowas wie die Küken unter der Henne und andererseits sind sie manchmal auch einfach ein Mittel um Druck abzulassen. Ich behaupte mal, dass die Aes Sedai sich im Klaren sind, dass sie auf Novizinnen angewiesen sind, diese aber für kommende Jahre in der Burg so vorbereiten, indem sie sie von der Aussenwelt abschotten um ihre eigene Ausbildung in Ruhe durchführen zu können.
Hier möchte ich mal etwas das ich schon im Chat erwähnt hatte, rezitieren. Und zwar schrieb RJ im Sachbuch wörtlich: 'Das Misstrauen, mit dem Aes Sedai häufig betrachtet werden, liegt darin, dass sie anders sind.Das Lenken der Einen Macht verändert sie.'
Es ist durchaus möglich, dass man eine solche Veränderung schon in der Zeit als Novizen durchmacht (so etwas wie die Pubertätsphase bei gewöhnlichen Menschen vielleicht). Das widerum hätte dann einen starken Einfluss auf den Machtlenker sowie dessen sozialem Umfeld. Die Rote Ajah ist Männern gegenüber kalt und abweisend, was eigentlich nicht der Punkt sein sollte, da sie ja eigentlich den männlichen Machtlenkern helfen sollten. Aes Sedai halten das meistens für falsches Mitleid und agieren dementsprechend ohne Gnade oder Rücksicht. Bei den Grünen ist es ähnlich. Denn obwohl sie die Männer lieben, verlangen sie von diesen absoluten Gehorsam als Gaidin einer Aes Sedai. Wahre Liebe jedoch misst sich an Vertrauen und nicht am Gehorsam. Daraus ziehe ich den Schluss, dass Machtlenker auf eine natürliche Weise sich von den anderen Menschen abheben, weil sie häufig die Macht lenken. Jordan selbst behauptet ja in den Büchern, dass die Eine Macht so etwas wie eine Droge ist. Irgendwann kann man einfach nicht mehr aufhören sie zu lenken oder zu halten. Wenn Novizen abgeschirmt werden ist es für diese vermutlich weniger schlimm, als wenn das bei einer erwachsenen Frau angewandt wird. Das als kleine Erläuterung, was mich auf den Gedanken brachte, dass Machtlenker ihre eigene Hierarchie im Bezug auf Stellung haben. Zumindest bei den Aufgenommenen kristallisiert sich das schon ziemlich deutlich heraus. Es werden kleinere Grüppchen gebildet, die dann gegen andere konkurrieren. (Siehe auch Egwene als Amyrlin, oder Faolain).

"Sie kommen diese Woche schon zum Vierten mal zu spät. Was schließen sie daraus?"
"Es ist Donnerstag!"
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht baalsfeuern.

Suche nach:


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de